Kontakt

Albrecht-Dürer-Straße 19
86343 Königsbrunn
Telefon: 08231 926 3394
Mobil: 0151 28 237 582
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Anfahrt 

Neuigkeiten + Termine

Förderfähigkeit von Eigenleistungen

Maßnahmen zur energetischen Modernisierung werden von Eigentümern häufig in Eigenleistung umgesetzt.

Bei fachgerechter Ausführung können die Kosten für das Material grundlegend förderfähig sein. So schreibt die Ktw zum Thema Förderfähigkeit von Eigenleistungen:

KfW, FAQ: Eigenleistungen
Kann ich das Material auch separat kaufen, da ich es günstiger bekomme [...]

Alle Neuigkeiten Anzeigen

Gebäudediagnose

80% der deutschen Gewerbe- und Wohngebäude sind älter als 25 Jahre, renovierungsbedürftig und für Mieter nicht mehr attraktiv, obwohl Lage und Standort des Objekts oft unübertroffen sind. Wir helfen Ihnen bei der Revitalisierung Ihrer Bestandsimmobilie indem wir das Objekt ganzheitlich betrachten, Analysen zum Bestand und dem Entwicklungspotenzial erstellen. Ziel ist die Zusammenstellung sinnvoller Maßnahmenpakete, die den Wert Ihrer Immobilie gezielt steigern.

 

Erstberatung und Kurzdiagnose vor Ort

Für eine erste Kurzdiagnose wird das Grundstück bzw. das Gebäude vor Ort besichtigt:

  • Gebäudebesichtigung von außen und innen mit sämtlichen zugänglichen Räumen
  • Bewertung sämtlicher einsehbarer Bauteile im Hinblick auf Feuchte und Konstruktion
  • Bewertung hinsichtlich Stärken und Schwächen
  • Fotografische Dokumentation


Nach dem Ortstermin folgt die Nachbearbeitung der Ergebnisse:

  • Durchführung der idial-Gebäudediagnose mit Auswertung im SSP Schwächen-Stärken-Profil
  • Gewichtung der auszuführenden Maßnahmen mit Bewertung des Restrisikos nicht untersuchter Bauteile
  • Fotodokumentation mit textlichen Erläuterungen
  • Kostengrobanalyse
  • Hinweise allgemeiner Art auf die vorhandene Bausubstanz
  • Besondere Hinweise auf erforderliche Maßnahmen soweit in dieser Phase schon erkennbar
  • Hinweise auf notwendige Detailuntersuchungen
  • Darstellung dringlicher Maßnahmen


Schließlich folgt eine Ergebnisbesprechung mit dem Auftraggeber.

 

Weiterführende Untersuchungen, Planungen und Maßnahmen

Auf Basis der ersten Einschätzung  / Kurzdiagnose können gezielt weitere Untersuchungen, Planungen und Maßnahmen erfolgen, wie z. B.

  • Detailuntersuchungen 
  • Bauteilöffnungen und Baustoffuntersuchungen
  • Kostenschätzung nach Bauteilen
  • Maßnahmenplanung
  • Energetische Berechnungen
  • Aufmaße
  • Verhandlungen mit Maklern, Behören usw.