Kontakt

Albrecht-Dürer-Straße 19
86343 Königsbrunn
Telefon: 08231 926 3394
Mobil: 0151 28 237 582
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Anfahrt 

Neuigkeiten + Termine

Förderfähigkeit von Eigenleistungen

Maßnahmen zur energetischen Modernisierung werden von Eigentümern häufig in Eigenleistung umgesetzt.

Bei fachgerechter Ausführung können die Kosten für das Material grundlegend förderfähig sein. So schreibt die Ktw zum Thema Förderfähigkeit von Eigenleistungen:

KfW, FAQ: Eigenleistungen
Kann ich das Material auch separat kaufen, da ich es günstiger bekomme [...]

Alle Neuigkeiten Anzeigen

Fördermöglichkeiten

Neben der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bieten zahlreiche weitere Institutionen Fördermittel für verschiedenste Bau- und Sanierungsmaßnahmen an.
Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl von Fördermöglichkeiten die optimalen Auswahl zusammenzustellen, um so das Maximum an möglichen Zuschüssen für Ihr Bauprojekt oder Ihre Modernisierungsmaßnahme herauszuholen.

Unsere Leistungen

  • Prüfung der Verfügbarkeit und möglichen Kumulierbarkeit verschiedener Förderprogramme
  • Prüfung vorliegender Handwerkerangebote auf Förderfähigkeit
  • Ausweisung der technischen Mindestvoraussetzungen für eine mögliche Förderung
  • Berechnung und Ausweisung des Gesamt-Zuschusses und möglicher Förderdarlehenskonditionen
  • Zusammenstellung relevanter Informationen zur Beantragung
  • Selektierung nach Erfüllbarkeit spezieller Sonderbedingungen bei Förderungen (z. B. verbindliche Lieferverträge bei Förderung durch den Energieversorger)


Ihre Vorteile

  • Nach Festlegung des genauen Umfanges der Modernisierungs- oder Baumaßnahme erhalten Sie die vorausgefüllten Förderanträge inklusive konkreten Hinweise zur Antragstellung und müssen die Anträge nur noch um einige wenige persönliche Daten ergänzen.
  • Bei Förderung durch die KfW Programme 430/152 erstellen wir Ihnen die erforderliche Bestätigung und den Verwendungsnachweis. Dies gilt auch für ähnlich gelagerte Nachweise anderer Fördergeber.