Kontakt

Albrecht-Dürer-Straße 19
86343 Königsbrunn
Telefon: 08231 926 3394
Mobil: 0151 28 237 582
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zur Anfahrt 

Neuigkeiten + Termine

Förderfähigkeit von Eigenleistungen

Maßnahmen zur energetischen Modernisierung werden von Eigentümern häufig in Eigenleistung umgesetzt.

Bei fachgerechter Ausführung können die Kosten für das Material grundlegend förderfähig sein. So schreibt die Ktw zum Thema Förderfähigkeit von Eigenleistungen:

KfW, FAQ: Eigenleistungen
Kann ich das Material auch separat kaufen, da ich es günstiger bekomme [...]

Alle Neuigkeiten Anzeigen

Aktuelles

Interessante Neuigkeiten und Termine rund um das Thema Energieberatung.

Förderfähigkeit von Eigenleistungen

Veröffentlichungsdatum: 04.07.2012

Maßnahmen zur energetischen Modernisierung werden von Eigentümern häufig in Eigenleistung umgesetzt.

Bei fachgerechter Ausführung können die Kosten für das Material grundlegend förderfähig sein. So schreibt die Ktw zum Thema Förderfähigkeit von Eigenleistungen:

KfW, FAQ: Eigenleistungen
Kann ich das Material auch separat kaufen, da ich es günstiger bekomme?
Ja, die Kosten für das Material können gefördert werden, wenn der Einbau durch ein Fachunternehmen des Bauhandwerks erfolgt oder die fachgerechte Durchführung der baulichen Maßnahme und die hierfür angefallenen Materialkosten formlos zusätzlich zu den Angaben im Formular "Bestätigung über die antragsgerechte Durchführung der Maßnahmen" durch einen Sachverständigen gemäß Programmmerkblatt bestätigt wird.

Zinssenkungen bei der KFW

Veröffentlichungsdatum: 06.06.2012 In Ihrem Newsletter vom 06.06.2012 berichtet die KfW, dass die Zinsen unter anderem für die Programme 151 und 152 (Energieeffizient sanieren) gesenkt wurden. Nun können Kredite zu noch günstigeren Konditionen zum energieeffizienten Sanieren in Anspruch genommen werden. Wenden Sie sich bei Fragen einfach an uns. Wir beraten Sie gerne!

Programmänderung in Energieeffizient Bauen und Sanieren ab 01.04.2012

Veröffentlichungsdatum: 01.04.2012 Zum 01.04.2012 wird im Programm Energieeffizeint Sanieren (152, 430) die Optimierung der Wärmeverteilung bei bestehenden Heizungsanlagen als Einzelmaßnahme aufgenommen. Dies beinhaltet unter anderem auch den hydraulischer Abgleich, einen Pumpentausch und viele weitere Maßnahmen. Lassen Sie sich zu den zahlreichen Fördermöglichkeiten für Ihre Baumaßnahme von uns beraten!

Programmänderung in Energieeffizient Sanieren - Sonderförderung ab 01.01.2012

Veröffentlichungsdatum: 01.01.2012 Zum 01.01.2012 wird das Programm „Energieeffizeint Sanieren - Sonderförderung“ umbenannt in  „Energieeffizient Sanieren - Baubegleitung (431)“. Gleichzeitig mit der Umbenennung wird die Bemessungsgrenze von 4.000 EUR auf 8.000 EUR angehoben. Der Förderanteil bleibt mit 50% bestehen, jedoch erhöht sich damit der Förderbetrag auf bis zu 4.000 € maximal. Gerne beraten wir Sie, was das für Ihre Bau- oder Sanierungsmaßnahme bedeutet. Fragen Sie uns!